Renatoo // Design & Technology Logo

Kontakt

Webdesign Fragen

Webdesign Fragen, Fragen zu Domains, Hosting und Suchmaschinenoptimierungen

Renatoo // Design & Technology - Webdesign Fragen

Fragen zum Webdesign

Wir verwenden derzeit WordPress als unser Standard CMS. 

Derzeit ist unser Standard bzw. bevorzugter Page Builder Elementor. Dies kann sich selbstverständlich jederzeit ändern. Derzeit ist aber Elementor völlig ausreiched für unserer Zwecke bzw. für die Wünsche unserer Kunden.

Eine neue Website kann nur zum Erfolg werden, wenn sie am Ende die Bedürfnisse ihrer Besucher sowie Anbieter optimal erfüllt. Umso wichtiger ist für Webdesigner daher die Kenntnis über die genaue Zielgruppe. Für wen wird die Webseite erstellt?

Sollen primär junge Menschen durch ein modernes und hoch visuelles Design erreicht werden? Oder erfordert das hohe Durchschnittsalter der Zielgruppe eine simple Website mit gut lesbaren und großen Schriften?
Wie sehen die User-Demographie und das Nutzerverhalten aus? Diese Fragen müssen am besten beim Erstgespräch gefragt und beantwortet werden.

Nur so wissen wir wohin die Reise geht.

Gutes Webdesign hört nicht bei der Gestaltung der Webseite auf. Die vom Auftraggeber gewünschten Funktionen müssen auch berücksichtigt werden.

Soll zusätzlich ein Blog in der Webseite eingebunden werden?
Wird ein Onlineshop benötigt?
Sollen Newsletter an Kunden verschickt werden? 
Wie soll das Kontaktformular aussehen und was soll es abfragen?
Sollen andere Dienste eingebunden werden?

Hier geben wir Ihnen nicht nur Empfehlungen zu Funktionen, die nützlich sind, sondern auch für die, die wir absolut gar nicht empfehlen oder das gewünschte Ziel nicht erreichen.

Natürlich wollen Kunden ihr in Auftrag gegebenes Webprojekt möglichst schnell abnehmen. Die Kenntnis über die Deadline ist für uns als Webdesigner wichtig, um über die Zu- oder Absage zu entscheiden. Ist die Deadline machbar, aber ambitioniert, können beispielsweise Zusatzgebühren für geleistete Überstunden anfallen. 

Es ist die Frage, die manchmal den Webdesigner und Auftraggeber spaltet. Sind unsere Stundensätze zu hoch oder das Budget des Kunden für die geforderte Leistung zu schmal, muss natürlich vor dem Projektstart besprochen und geplant werden.

Durch die Abfrage des verfügbaren Budgets können wir einschätzen, ob die Umsetzung des besprochenen Projekts vom Aufwand her realistisch ist und die finanzielle Basis für eine Zusammenarbeit gegeben ist. Was das Budget angeht, gibt es natürlich Verhandlungsspielraum nach oben und unten.

Fragen zur Suchmaschinenoptimierung

Vorgaben über die optimale Textlänge und die Häufigkeit von bestimmten Keywords bringen heute sicherlich nicht mehr den großen Erfolg. Das Ergebnis sind meist große Textseite, welche durch die künstliche Erhöhung der Keyworddichte kaum lesbar sind.
Versuchen Sie lieber, mit Ihren Texten die Leser umfassend über das Thema zu informieren. Ein guter Text enthält dabei so viele Infos zum Thema wie nötig – nicht mehr und nicht weniger. Gestalten Sie zudem den Text gut strukturiert und lesbar. Hier helfen sowohl Medien (Bilder, Videos, Illustrationen) als auch Zwischenüberschriften und Aufzählungen. Damit wird aus einer Textmauer schnell ein unterhaltsamer Artikel, der auch Ihr SEO / Suchmaschinenoptimierung beeinflusst.

Die Frage pauschal sehr schwer zu beantworten. Es gibt beim Suchmaschinenoptimierung sehr viele Stellschrauben, an denen man drehen kann und auch verschiedene Ausgangssituationen, aber keine Garantie und Anleitungen auf Erfolg. Es spielt selbstverständlich auch das Budget und die Möglichkeiten der Umsetzung eine Rolle.

SEO / Suchmaschinenoptimierung ist als eine langfristige Aufgabe zu sehen. Die ersten Ergebnisse sieht man oft frühestens nach Wochen oder Monaten.

Diese Frage ist schwierig zu beantworten. Es ist auch wichtig die Ziele der SEO Kampagne zu definieren. Aber generell gilt You Get What You Pay For
Der organische Traffic ist und bleibt im direkten Vergleich mit anderen Trafic Arten immer noch der nachhaltigste und günstigste. 

Wichtig ist einen starken und vertrauensvollen Partner für dieses Vorhaben zu haben. 

Sprechen Sie mit uns. Wir geben nur Versprechen, die wir auch halten können. 

Eine Zauberformel für SEO gibt es aber bis Dato nicht.

Haben Sie schon mal den Spruch "Content ist King!" gehört? Diese Aussage hat immer noch eine hohe Wichtigkeit. 
Ihr Text sollte auf jeden Fall das gewünschte Thema so umfassen wie nur möglich beschreiben. Wie lange der Text sein "muss" liegt in Ihren Händen. 
Wiederholungen, doppelten Content, versteckte Texte sollte man aber meiden bzw. komplett weglassen. Diese "Tricks" können Suchmaschinen wie Google und Bing heutzutage sehr gut erkennen und es würde gegen die Richtlinien verstoßen. Dies kann zu negativen Rankingergebnissen führen.

Natürlich können wir als SEO-Spezialisten bei strategischen Themen, wie der Begleitung eines Relaunches oder großen technischen sowie inhaltlichen Änderungen, hinzugezogen werden. Diese Themen haben immense Auswirkungen auf das Webseitengrundgerüst und folglich auch auf die Suchmaschinenrankings. Hier ist eine Planung, Umsetzung und Freigabe durch einen Profi unersetzlich und oft extrem wichtig.

Es gibt aber sehr gute Gründe, sich dauerhaft einen SEO-Spezialisten wie uns ins Boot zu holen. Wir können die Performance der Domain hinsichtlich der Sichtbarkeitsentwicklung und der einzelnen Rankings regelmäßig überprüfen und die Probleme schnell erkennen. Wir können Tests aufsetzen und die Domain mit kleineren Änderungen im Hintergrund Schritt für Schritt weiterentwickeln (bei unseren Kunden mit monatlichen Serviceplänen).
Google führt oft größere Updates im Algorithmus ein und diese müssen schnell erkannt werden und entsprechend müssen wir darauf reagieren.

Sie haben eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde?

Analytics

CRM Systeme

Tools

Social Media

© 2022 Renatoo // Design & Technology